Sonntag, 2. September 2012

[REZEPT] Tortiglionie in cremiger Steinpilz-Hack-Soße

Hallo ihr Lieben,

mögt ihr Pilze? Insbesondere Steinpilze? Ich mag Pilze in jeglicher Sorte und freue mich immer ganz besonders auf die Pilzsaison. Heute gibts allerdings ein Gericht mit der getrockneten Variante.



1. Die Pilze werden in 250 ml warmen Wasser eingeweicht. Die Zwiebel grob würfeln. Wasser für die Nudeln aufstellen.

2. 2 EL Öl einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleich krümelig braten. Zwiebeln hinzufügen und kurz mitbraten.

3. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen.

4. Pilze durch einen Sieb drücken und das Einweichwasser auffangen. Pilze hacken und mit dem Einweichwasser und der Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Liebstöckel würzen. (Letzteres ist optional) 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.

5. Petersilie vom Stängel zupfen und fein hacken. Unter die Soße rühren und mit den Nudeln anrichten.

Geschmacksfazit:
Die Steinpilze sind recht stark in ihrem Aroma, wem das nicht gefällt reduziert die Menge auf 5 g. Den Liebstöckel nutze ich fast immer bei Pilzgerichten, ist hier aber kein Muss. Wenn ihr die Zwiebel grob hackt, kommt deren Aroma auch noch etwas besser zur Geltung, was sehr gut mit den Steinpilzen harmoniert. Wollt ihr die Soße noch cremiger, könnt ihr auch 250 ml Sahne verwenden. Dieses Gericht geht schnell und wurde auch schon gute und gerne 3-4 mal gekocht.


1 Kommentar:

  1. Deine Rezepte sind ganz ganz toll! Ich werde mit sicherheit eins nach dem anderen ausprobieren!

    AntwortenLöschen

Follow Lovelyfoodification