Montag, 29. Oktober 2012

Das Experiment ... Vegan for Fit!

Hallo ihr Lieben,

gestern auf Twitter habe ich es schon fast verkündet. Ich kann und werde das Experiment Vegan For Fit keine 30 Tage durchziehen können. Die Gerichte sind immer super lecker gewesen, bis auf eine Ausnahme, aber danach war mir recht häufig übel. Gestern war es dann soweit und mein Mittagessen hat den Rückwärtsgang eingelegt. Ich schätze, ich vertrage kein Tofu. Nach jedem Tofugenuss war mir total schlecht und das ist nicht Sinn der Sache.

Was bedeutet das nun?
Ich werde weiterhin auf Industriezucker und Weißmehlprodukte verzichten und nach 19 Uhr meinen Magen nicht mehr belasten. Lust auf Milchprodukte oder Fleisch habe ich momentan sowieso nicht. Wer weiß, vielleicht geht es auch erstmal weiter, nur ohne Tofu. Allerdings bleiben einem dann nicht mehr ganz so viele Möglichkeiten...



  

Kommentare:

  1. Ui, na dann hätte ich wohl auch aufgegeben. Das muss man sich dann ja auch nicht geben... Postest du denn dann trotzdem weiter deine Rezepte?

    Ich habe bei mir eine Stoffwechselanalyse machen lassen und darf nun die nächsten 8 Wochen keine Milchprodukte, keine Weißmehlprodukte und kein Koffein/Teein zu mir nehmen. Das würde sich rezepttechnisch natürlich passen. :)

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gerade auf durch Zufall auf deinen Blog gestoßen, auf der Suche nach dem Rezept für die Kürbispommes von Atilla, die gerade in meinem Ofen backen ;).
    Vielleicht hast du wirklich eine Soja-allergie, aber das dann nicht mehr so viele Möglichkeiten bleiben, ist ein Trugschluss. Du hast doch noch sooooooo viele verschiedene Gemüsesorten, da gibts bestimmt noch einige zu entdecken. Ich lebe selber seit Februar vegan und esse eher selten Tofu (schmeckt mir oft nicht), habe aber sehr viele andere Sachen entdeckt.
    Wenn du nach Inspirationen suchst, viele vegane Blogs beteiligen sich am vegan Wednesday, wo gezeigt wird, wie vielseitig die vegane Küche ist (z.B. hier: http://pinterest.com/veganwed/vegan-wednesday-12-24-10-2012/ ).

    Liebe Grüße und alles gute,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Follow Lovelyfoodification