Samstag, 20. Oktober 2012

Vegan for Fit?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte es ja gestern angekündigt, ich werde euch von meiner kleinen Challenge versuchen täglich zu berichten, vorneweg möchte ich aber noch kurz erklären, was "Vegan for fit" eigentlich ist.

Die 30 Tage Challenge wurde entwickelt von Attila Hildmann. Kurz zusammengefasst: Es geht darum sich in kürzester Zeit mit veganer Ernährung fitter und glücklicher zu fühlen, evtl ein paar überflüssige Kilos zu verlieren. Man verzichtet komplett auf tierische Fette und Eiweiße, sei es in Fleisch, Milch, Ei usw.


Wieso mache ich die Challenge?
Mir geht es nicht darum ein paar Kilos zu verlieren, ich möchte mich tatsächlich gesünder, wacher und fitter fühlen. Meine kleine Tochter hält mich ganz schön auf Trab, weshalb grade die wichtige Gemüse/Obst Ration drastisch zurückgegagen ist. Ich hatte einfach keine Zeit, keine Lust und auch keine Ideen, Gesundes (vorallem tagsüber) nett zuzubereiten und zu genießen. Stattdessen gab es entweder nichts oder schnell ein wenig Schokolade hier oder eine Milchschnitte dort. Nur Abends wurde bei uns immer frisch und ausgewogen gekocht, das reicht mir allerdings nicht um mich gut zu fühlen. Durch das Buch erhoffe ich mir einen Weg in eine gesündere Lebensweise. Fleisch ist sowieso nicht "das" Lebensmittel, welches ich brauche. Auf Milch zu verzichten fällt mir auch nicht besonders schwer, nur der Käse, grade zerschmolzen, wird mir sicher fehlen. Ich habe nicht vor, danach vegan weiter zu leben (zumindest bis jetzt noch nicht). Ich habe bisher ausschließlich gutes über dieses Buch und die Rezepte darin gelesen und gehört. Eine völlig neue Erfahrung, Gerichte mit Mandelmus zu "überbacken", statt mit Käse. Tofu hatte ich bis dato auch noch nie gegessen. Grundsätzlich bin ich sehr aufgeschlossen gegenüber dieser Ernährungsform. Ich bin sehr gespannt, wie sich mein Körper sowohl äußerlich als auch innerlich verändern wird.


1 Kommentar:

  1. Finde es interessant, dass du das machst und werds auf jeden fall verfolgen :) für mich wärs nichts..bin zwar auch kein großer fleischesser, aber ganz darauf verzichten möchte ich nicht und auf käse, joghurt, milch und so weiter schon garnicht:))

    AntwortenLöschen

Follow Lovelyfoodification