Sonntag, 18. August 2013

Vanilla Cupcakes

Für jeden, der gerne mal Cupcakes backen würde, sich aber doch nicht so ganz ran traut, habe ich heute ein super einfaches Rezept. Bei Cupcakes geht es ja hauptsächlich um die Verzierung - genau das macht eben auch am meisten Spaß!

Zutaten für den Teig:
115 g weiche Butter
1 Prise Salz
115 g Zucker
1 Tl Vanille
2 verquirlte Eier
115 g Mehl
1,5 TL Backpulver

Zum Verzieren:
75 g weiche Butter
150 g Puderzucker
1,5 TL Vanille
Lebenmittelfarbe

Teigrezept:
Das Rezept ist für 10 Cupcakes. In einer Muffinform Papierförmchen auslegen (alternativ Papierförmchen auf en Backblech stellen. Den Backofen auf 190 Grad (Ober und Unterhitze) oder 170 Grad Umluft vorheizen.

Die Butter, Prise Salz und Zucker in einer Rührschüssel schlagen. Vanille unterrühren, Eier langsam einrühren. Das Mehl und das Backpulver in den Teig sieben und vorsichtig unterheben bis ein glatter Teig entsteht.

Mit einem Löffel in die Muffinförmchen geben und 17 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Cremerezept:
Die weiche Butter in eine Schüssel geben und cremig schlagen. Den Puderzucker über die Butter sieben und unterheben, bis die Creme glatt ist. Die Vanille zugeben. Auf Wunsch Lebensmittelfarbe zugeben.

Die Creme ist sehr süß, daher empfehle ich ganz klar - weniger ist mehr! Auch wenn ein hoch dekorierter Cupcake schöner aussieht, habe ich ganz bewusst mit einer geschlossenen Sterntülle nur wenig Creme auf den Cupcake gesetzt - ein wenig drum herum, mit Perlen dekoriert und mit Puderzucker bestäubt.

Tips zum guten Gelingen:
Wenn möglich hängt euch ein Backofenthermometer in den Backofen. Jeder Backofen ist anders und hat teilweise völlig andere Gradzahlen, als eingestellt. Wenn er zu warm ist, wird das Gebäck zu hart oder braun - wenn es nicht warm genug ist fällt es evtl. zusammen oder ist nicht ganz durchgebacken.

Für die Creme verwende ich Süßrahmbutter, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht und es gelingt eigentlich immer. Wenn man bspw. Sanella verwendet, schmilzt diese beim Schlagen evtl. und die Creme wird nicht mehr fest.




Kommentare:

Follow Lovelyfoodification